Jemand Fremdes...

Wie geht man mit der Situation um, wenn man demnächst jemanden ganz fremden kennen lernt. Jemanden, der einem eigentlich fremd ist, aber denn noch vieles mit einemgemeinsam hat. Mit dem man verwandt ist. Von dem man auf eine Art abstammt.Jemand der vielleicht nichts von der eigenen Existenz weiß. Der nie darüber nachgedacht hat, ob es mich gibt. Der mich vielleicht nicht kennen lernen will...Man freut sich diese Person endlich kennen zu lernen.Weil man vielleicht sich oft Gedanken über sie gemacht hat.Doch man hat auch Angst und Zweifel davor, dass maneinfach nur enttäuscht wird.Ist man mutig und stellt sich dieser Situation oder hat man Ängste undVersteckt sich... ?Ich werde mich dieser besonderen Situation mit Freude und Ängsten stellen. Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht. Liebe grüße DaisyWest. ...

20.2.16 23:51

Letzte Einträge: Fremde Familie, Zukunft = Ungewissheit, eine neue fremde Familie, Darf man um Fremde trauern ?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen